x

Ihr Wärmevorteil

Umweltfreundliche Wärme für Ihr wohliges Zuhause.

25.000 Tonnen weniger CO2

Rund 18 Millionen Euro wurden von der Zellstoff Pöls AG investiert, um die Abwärme aus der Zellstoffproduktion sinnvoll zu nutzen sowie eine höhere Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen für die Region zu erreichen.

Weitere Vorteile für Mensch und Umwelt:

  • Verkehrsentlastung durch geringere Rohstofftransporte
  • einfache Ausbaumöglichkeit des Netzes
  • hohe Versorgungssicherheit
  • weniger Emissionen in der Region

Die Menge an vermiedenem CO2-Ausstoß entspricht 1,7 Millionen Fahrten von Pöls nach Graz mit einem Mittelklassewagen (eine Fahrt = etwa 15 kg CO2-Ausstoß).

„Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Biomasseheizwerken liegt darin, dass bei der Zellstoffproduktion das Holz zuerst stoffl ich verwertet wird und erst danach die energetische Verwertung erfolgt. Der
erreichte Wirkungsgrad ist dabei enorm hoch“, so DI Dr. Kurt Maier, CEO der Zellstoff Pöls AG."